Siedlungsgeschichte, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungSied-lungs-ge-schich-te (computergeneriert)
WortzerlegungSiedlungGeschichte
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Gebiet der Siedlungskunde, das sich mit der geschichtlichen Entwicklung der Siedlungen und Siedlungsformen befasst

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beitrag Darstellung Erforschung Zeugnis

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Siedlungsgeschichte‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ist es deine jahrtausendealte Siedlungsgeschichte mit den vielen sichtbaren Spuren?
Die Zeit, 12.04.2010, Nr. 15
Ursprünglich stand der Begriff in der amerikanischen Siedlungsgeschichte für das Besetzen eines Stück Landes, um es kaufen zu können.
Die Welt, 28.03.2003
Aus den mannigfaltigen Ergebnissen seien nur einige für die Siedelungsgeschichte lehrreiche erwähnt.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1930, S. 117
Der Siedlungsgeschichte wird dadurch ein neues Hilfsmittel an die Hand gegeben.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1939, S. 190
Die vorangestellte Siedlungsgeschichte ist eine gedrängte Darstellung der Geschichte der Sudetendeutschen überhaupt geworden.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1928, S. 226
Zitationshilfe
„Siedlungsgeschichte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Siedlungsgeschichte>, abgerufen am 23.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Siedlungsgebiet
Siedlungsforschung
Siedlungsform
Siedlungsfläche
Siedlungsentwicklung
Siedlungsgesellschaft
Siedlungshaus
Siedlungskern
Siedlungskunde
Siedlungsland