Siegessäule

Worttrennung Sie-ges-säu-le
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

zum Andenken an einen militärischen Sieg errichtetes Denkmal in Form einer Säule

Typische Verbindungen zu ›Siegessäule‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Abschlusskundgebung Abschlussparty Alexanderplatz Aussichtsplattform Brandenburger Entlastungsstraße Ernst-Reuter-Platz Fanmeile Feiermeile Fernsehturm Festmeile Funkturm Goldelse Kreisverkehr Königsplatz Lichtdom Lichtshow Lichtspektakel Partymeile Raver S-Bahnhof Sockel Sprengstoffanschlag Stadtmagazin Taschenlampe Tiergarten Victoria anstrahlen pachten verpachten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Siegessäule‹.

Verwendungsbeispiele für ›Siegessäule‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zudem soll der Event nicht auf die Siegessäule beschränkt bleiben.
Die Welt, 20.12.1999
Der Verkehr wird zusehends dichter, schon hundert Meter nach der Siegessäule kommt man kaum mehr weiter.
Der Tagesspiegel, 08.11.1999
Merkwürdig fremd berührte mich die verpflanzte Siegessäule auf der Charlottenburger Chaussee.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1946. In: ders., So sitze ich denn zwischen allen Stühlen, Berlin: Aufbau-Verl. 1999 [1946], S. 187
Es handelte sich um die Stufen des Reichstags und um die damals vor dem Reichstag stehende Siegessäule.
Reich-Ranicki, Marcel: Mein Leben, Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt 1999, S. 22
In der Architektur spielten Memorialbauten eine große Rolle (Kaiserforen, Tempel, Denkmalsbauten, Siegessäulen und Triumphbögen).
o. A.: Lexikon der Kunst - E. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 7534
Zitationshilfe
„Siegessäule“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Siegess%C3%A4ule>, abgerufen am 04.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Siegesruf
Siegesrausch
Siegespreis
Siegespodest
Siegesparade
Siegesserie
siegessicher
Siegesstimmung
Siegestaumel
Siegestor