Siegtor, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Siegtor(e)s · Nominativ Plural: Siegtore
Nebenform Siegestor · Substantiv · Genitiv Singular: Siegestor(e)s · Nominativ Plural: Siegestore
Aussprache  [ˈziːktoːɐ̯] · [ˈziːgəsˌtoːɐ̯]
Worttrennung Sieg-tor ● Sie-ges-tor
Wortzerlegung  Sieg Tor1
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Sport für den Sieg in einer Partie Fußball, Handball, Eishockey o. Ä. entscheidendes Tor
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: das erlösende, glückliche, späte, umjubelte, verdiente Siegtor
als Akkusativobjekt: das Siegtor erzielen, köpfen, schießen
als Aktivsubjekt: jmdm. gelingt das Siegtor; das Siegtor fällt [in der 80. usw. Spielminute]
in Präpositionalgruppe/-objekt: die Chance, der Elfmeter, die Vorlage zum Siegtor; etw. zum Siegtor nutzen, verwandeln, verwerten
hat Präpositionalgruppe/-objekt: das Siegtor für die Gäste, die Gastgeber, im Finale, in der Nachspielzeit, der Verlängerung
als Genitivattribut: der Schütze des Siegtors
Beispiele:
Israel hatte in der Folge viele Chancen auf das Siegtor. Doch die Slowenen trafen: In der 90. Minute erzielte Benjamin Verbic den Siegtreffer für die Gastgeber. [Die Welt, 11.09.2019]
Es folgten Krimis (= spannende Spiele) gegen die Schweiz und gegen Schweden mit Siegtoren in der Verlängerung. [Süddeutsche Zeitung, 15.03.2018]
EISHOCKEY – Jochen Hecht von den Edmonton Oilers (4:3 gegen Nashville Predators) und Marco Sturm von den San Jose Sharks (3:2 gegen Boston Bruins) erzielten die Siegtore. [Bild, 15.10.2001]
Er weiß, daß auch in der 87. Minute noch das Siegestor fallen kann. [Der Spiegel, 13.07.1998]
Der daraufhin gegen Tempelhof verhängte Freiwurf führte in haargenauer Kombination zum Siegestor und Turniersieg. [Berliner Zeitung, 21.01.1947]
2.
Baudenkmal, das an den Sieg in einer Schlacht, in einem Krieg erinnert; schmückende, torähnliche Konstruktion aus Zweigen o. Ä., mit der die Sieger bei ihrer Ankunft begrüßt werden
Schreibung: Siegestor
Beispiele:
Er [König Ludwig I] hat dem Bayernland in seiner romantisch‑vaterländischen Begeisterung eine Reihe weiterer Gedenkstätten und Ehrentempel beschert, wie zum Beispiel die Walhalla bei Regensburg, das Siegestor und die Feldherrnhalle in München. [Befreiungshalle. In: Aktuelles Lexikon 1974–2000. München: DIZ 2000 [1988]]
Ob es die von der Polizei geschätzten 21.000 Teilnehmer sind oder doch eher 30.000 oder sogar, wie die Veranstalter vermelden, 40.000 – sie stehen jedenfalls teilweise dicht gedrängt von der Feldherrnhalle bis zum Siegestor. [Süddeutsche Zeitung, 04.10.2018]
Wer will, kann […] den Countdown [am 31.12.1999] am Arc de Triomphe in Paris erleben, wenn der Platz rund um das Siegestor, in den zwölf Straßen münden, mit Laserstrahlen in die »größte Uhr der Welt« verwandelt wird[…]. [Der Tagesspiegel, 30.12.1998]
Auch ein katholischer Pfarrer und ein Rabbiner zählten zum Empfangskomitee unter einem Siegestor aus Tannenzweigen. […] Als kurz nach Mittag die ersten sowjetischen Panzer [im ukrainischen Tarnopol] anrollten, überreichte die lokale Schöne dem russischen Kommandeur einen Strauß roter Rosen. [Der Spiegel, 03.09.1984]
Das Siegestor wurde in den Jahren 1843–50 aus Privatmitteln (4.200 Gulden) König Ludwigs I. nach dessen Angaben von Friedrich Gärtner erbaut. Der König wollte mit dieser, die Ludwigstraße nordwärts abschließenden Porta triumphalis den Sieg über Napoleon I. nachträglich feiern und dem ruhmreichen bayerischen Heer ein Denkmal setzen. [Süddeutsche Zeitung, 1995 [1945]]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Siegtor‹, ›Siegestor‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

BoulevardBeispielsätze anzeigen FeldherrnhalleBeispielsätze anzeigen Großleinwand Leopoldstraße LudwigstraßeBeispielsätze anzeigen LöweBeispielsätze anzeigen MünchnerBeispielsätze anzeigen Odeonsplatz QuadrigaBeispielsätze anzeigen Sanierung SchützeBeispielsätze anzeigen Werbung erzielenBeispielsätze anzeigen schießenBeispielsätze anzeigen verhüllt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Siegestor‹.

Zitationshilfe
„Siegtor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Siegtor>, abgerufen am 15.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Siegestaumel
Siegesstimmung
siegessicher
Siegesserie
Siegessäule
Siegestreffer
Siegestrophäe
Siegestrunk
siegestrunken
Siegeswille