Silbenzahl

Worttrennung Sil-ben-zahl
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Anzahl der Silben

Verwendungsbeispiele für ›Silbenzahl‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Refrains, die nach freier Wahl eingeschaltet werden, haben gelegentlich abweichende Silbenzahl.
Reinhard, Kurt: Türkische Musik. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1966], S. 1886
Noch nie bin ich mit einer derartig hohen Silbenzahl pro Minute bombardiert worden.
Die Zeit, 18.03.2013, Nr. 11
Noch ist die Silbenzahl gewahrt, aber daneben tritt bereits die Zählung der Hebungen.
Altheim, Franz: Das alte Iran. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 22299
Der scheint überall in Versrhythmen und Silbenzahlen die Zahl versteckt zu haben.
Die Welt, 16.03.2002
Ich habe zwei kurze Gedichte verfaßt und nach Benses Methode (also auf Grund der Silbenzahlen) ihren ästhetischen Zustand berechnet.
Die Zeit, 19.08.1966, Nr. 34
Zitationshilfe
„Silbenzahl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Silbenzahl>, abgerufen am 15.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Silbentrennungsprogramm
Silbentrennung
Silbenträger
Silbenstecher
Silbenschrift
Silber
Silberader
Silberamalgam
Silberanstrich
Silberarbeit