Silvesterabend, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungSil-ves-ter-abend
WortzerlegungSilvesterAbend
eWDG, 1976

Bedeutung

Beispiel:
sie machten am Silvesterabend eine Feuerzangenbowle

Typische Verbindungen zu ›Silvesterabend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Fernsehen Feuerwerk Konzert Orgelkonzert ausstrahlen festnehmen verbringen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Silvesterabend‹.

Verwendungsbeispiele für ›Silvesterabend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den ganzen Silvesterabend ist allerdings fast nur von ihm die Rede gewesen.
Venske, Regula: Marthes Vision, Frankfurt am Main: Eichborn Verlag 2006, S. 162
Der grauenvolle Überfall ereignete sich schon am Silvesterabend gegen 22 Uhr.
Bild, 04.01.2005
Aber damit sind erst recht Vorbereitungen für den knallenden Silvesterabend nötig.
Die Welt, 29.12.1999
Die drei Opas spielten nämlich immer am Silvesterabend auf dem Rathausturm ein paar Lieder.
Holtz-Baumert, Gerhard: Alfons Zitterbacke, Berlin: Kinderbuchverlag 1981 [1958], S. 100
Nun ist einer weiteren, am Silvesterabend geltenden höfischen Sitte zu gedenken.
Bergengruen, Werner: Der letzte Rittmeister, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1956 [1952], S. 114
Zitationshilfe
„Silvesterabend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Silvesterabend>, abgerufen am 21.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Silvester
Silvaner
Silvae
silurisch
Silur
Silvesterball
Silvesterfeier
Silvesterfeuerwerk
Silvesterkarpfen
Silvesterkrapfen