Silvesterball, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungSil-ves-ter-ball
WortzerlegungSilvesterBall2
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Ball am Silvesterabend

Typische Verbindungen
computergeneriert

Funkturm Hotel Karte Oper Staatsoper Tanz Teilnahme traditionell

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Silvesterball‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den Abschluß des Jahres bildet schließlich ein großer Silvesterball im Restaurant Gundel.
Süddeutsche Zeitung, 09.02.1999
Nun aber wollten viel mehr Menschen etwa an den beliebten Sommerfesten und Silvesterbällen teilnehmen, die schnell ausgebucht waren.
Die Zeit, 25.07.2011, Nr. 30
Wer kein Zimmer reserviert und keine Karte für den Silvesterball hat, muss draußen bleiben.
Die Welt, 28.12.2000
Das "Maritim Hotel Kaiserhof" in Heringsdorf richtet einen Silvesterball aus.
Bild, 09.12.2002
Die Teilnahme am Silvesterball ohne Übernachtung kostet 1500 Mark, ein Arrangement mit drei Übernachtungen für das Doppelzimmer 5880 Mark.
Der Tagesspiegel, 17.12.2000
Zitationshilfe
„Silvesterball“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Silvesterball>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Silvesterabend
Silvester
Silvaner
Silvae
silurisch
Silvesterfeier
Silvesterfeuerwerk
Silvesterkarpfen
Silvesterkrapfen
Silvesterlauf