Silvesterfeuerwerk, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Silvesterfeuerwerk(e)s · Nominativ Plural: Silvesterfeuerwerke
WorttrennungSil-ves-ter-feu-er-werk
WortzerlegungSilvesterFeuerwerk

Typische Verbindungen
computergeneriert

Brandenburger traditionell

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Silvesterfeuerwerk‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie waren so verängstigt, dass ich ihnen erzählte, dies sei das Silvesterfeuerwerk.
Die Zeit, 01.01.2009, Nr. 02
Er rief die Bürger dazu auf, das für Silvesterfeuerwerk vorgesehene Geld karitativen Organisationen zu spenden.
Die Welt, 29.12.2004
Im vergangenen Jahr ließen sich die Deutschen das Silvesterfeuerwerk rund 100 Millionen Euro kosten.
Bild, 27.12.2002
Die 35 gelöschten Brände hängen nur zum Teil mit dem Silvesterfeuerwerk zusammen.
Süddeutsche Zeitung, 03.01.2000
Kartografiert sieht so was aus wie ein großes in den Industrienationen gezündeltes Silvesterfeuerwerk.
C't, 2001, Nr. 4
Zitationshilfe
„Silvesterfeuerwerk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Silvesterfeuerwerk>, abgerufen am 11.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Silvesterfeier
Silvesterball
Silvesterabend
Silvester
Silvaner
Silvesterkarpfen
Silvesterkrapfen
Silvesterlauf
Silvesternacht
Silvesterparty