Singultus

Worttrennung Sin-gul-tus
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin Schluckauf

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Glucksi  schweiz. · Glutzger  süddt. · Hecker  süddt. · Hick  luxemburgisch · Hickepick  niederrheinisch · Hicker  nordostdeutsch · Hickeschlick  ruhrdt., veraltend · Hicki  schweiz. · Hickser  süddt. · Higgis  schweiz. · Hitzgi  schweiz. · Hägger  schwäbisch · Häsch  süddt. · Hätscher  süddt. · Schlicks  regional · Schlickser  regional · Schluckauf  Hauptform · Schlucken  ostdeutsch · Schluckiza  kärntnerisch · Schluckser  süddt. · Schnackel  westösterreichisch · Schnackerl  ostösterreichisch · Schnackler  bayr., westösterreichisch · Schnaggile  kärntnerisch, tirolerisch · Hicks  ugs. · Singultus  fachspr.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Singultus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Krankhafter Schluckauf ist übrigens weitgehend eine Domäne der Männer: Sie leiden bis zu zwanzigmal häufiger an chronischem Singultus als Frauen. [Die Zeit, 25.12.2000, Nr. 52]
Ursachen und Behandlungsmethoden von chronischem Schluckauf ("Singultus") erscheinen immer wieder in der medizinischen Fachliteratur. [Der Tagesspiegel, 31.07.1999]
Denn schon im Mutterleib geht 's los mit dem Hicksen alias Singultus. [Die Zeit, 25.12.2000, Nr. 52]
Noch bis kurz nach der Jahrhundertwende sprach man vom Schluckauf als vom Schluchzer, Schluchzger, Schlucker oder bediente sich des lateinischen Namens Singultus. [Die Zeit, 24.09.1993, Nr. 39]
Zitationshilfe
„Singultus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Singultus>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Singulett
Singularsukzession
Singularität
Singularismus
Singularis
Singvogel
Singweise
Sinia
Sinika
Sinkflug