Singvogel, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungSing-vo-gel (computergeneriert)
WortzerlegungsingenVogel
eWDG, 1976

Bedeutung

etwa viertausend Arten umfassende, umfangreichste Gruppe der Sperlingsvögel mit hochentwickeltem Stimmapparat, die besonders Angstrufe, Balzlaute, Balzlieder, Lockrufe hervorbringen kann
Beispiel:
Stare, Pirole, Lerchen, Meisen, Drosseln, Schwalben sind Singvögel

Thesaurus

Synonymgruppe
Agent · ↗Aushorcher · ↗Beobachter · ↗Beschatter · ↗Detektiv · ↗Ermittler · ↗Geheimagent · ↗Informant · ↗Kundschafter · Polizei-Informant · ↗Polizeispitzel · ↗Spion · ↗Spürhund · V-Person · ↗Verbindungsperson · ↗Zuträger  ●  ↗Konfident  österr. · ↗Kontaktmann  männl. · ↗V-Mann  männl. · ↗VP  Abkürzung · ↗Verbindungsfrau  weibl. · ↗Verbindungsmann  männl. · ↗Lauscher  ugs. · ↗Schlapphut  ugs. · ↗Schnüffler  ugs. · Singvogel  ugs., Jargon · ↗Spitzel  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • IM · inoffizieller Mitarbeiter (der Stasi)  ●  geheimer Informator  historisch, Jargon · informeller Mitarbeiter  ugs.
  • verdeckter Ermittler  ●  ↗Maulwurf  fig. · ↗U-Boot  fig. · undichte Stelle  fig.
  • Schattenkrieger  ●  ↗Ninja  japanisch · Shinobi  japanisch
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Baum Ei Ente Fledermaus Gesang Jagd Katze Käfig Nest Nistkasten Papagei Schmetterling Schwan Specht Star Storch Taube anbringen bedrohen fressen gehörig geschützt heimisch klein selten seufzend tot verspeisen ziehend zwitschern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Singvogel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erst stahlen sie ein Ei aus dem Nest der Singvögel.
Der Tagesspiegel, 10.05.2000
Letztlich sollen die Singvögel selbst schuld an ihrem Schicksal sein.
Die Zeit, 26.06.1987, Nr. 27
Ein Chor von Singvögeln zwitscherte mich am nächsten Morgen aus meinen Entdeckerträumen.
Moers, Walter: Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 68
Als Wirte kommen alle kleineren Singvögel, sogar noch der winzige Zaunkönig, in Frage.
Natzmer, Gert von: Tierstaaten und Tiergesellschaften, Berlin: Safari-Verl. 1967, S. 127
Bei vielen Singvögeln sollen die Männchen in einer bestimmten Phase die Weibchen heftig verfolgen.
Buddenbrock, Wolfgang von: Das Liebesleben der Tiere, Bonn: Athenäum 1953, S. 109
Zitationshilfe
„Singvogel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Singvogel>, abgerufen am 19.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Singultus
Singulett
Singularsukzession
Singularität
Singularismus
Singweise
Sinia
Sinika
sinister
sinkbar