Sinologin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSi-no-lo-gin (computergeneriert)
WortzerlegungSinologe-in

Verwendungsbeispiele für ›Sinologin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der beauftragten Sinologin habe sich die subtile Sprachebene des altchinesischen Textes allerdings nicht erschlossen.
Die Zeit, 14.12.2008, Nr. 51
Chinesisch zu lernen erfordert dreimal so viel Zeit wie Englisch zu üben, schätzt die Sinologin Heesemann.
Die Zeit, 09.05.2008, Nr. 19
Mit ihrer Lyrik versucht die promovierte Sinologin, Zeit, Raum und Klang auszuloten.
Der Tagesspiegel, 21.05.2005
Die Sinologin, die zusammen mit ihrem aus Schanghai stammenden Mann in München eine Kungfu- Schule betreibt, ist in der Gesellschaft für Kultur zuständig.
Süddeutsche Zeitung, 29.10.1998
Zitationshilfe
„Sinologin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sinologin>, abgerufen am 18.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sinologie
Sinologe
sinojapanisch
sino-
Sinnzusammenhang
sinologisch
Sinopie
Sinoskopie
sintemal
sintemalen