Sitter, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Sitters · Nominativ Plural: Sitter
WorttrennungSit-ter (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das mit dem Festival hat der 15-jährige Kai Sitter schon mal hingekriegt.
Süddeutsche Zeitung, 04.12.2003
Mit «Bad Sitter» kehrt Hill als rundlicher, chaotischer Kinderhüter jetzt wieder in das Comedy-Genre zurück.
Die Zeit, 29.05.2012 (online)
Der 33 Jahre alte Diplom-Chemiker und Fernsehjournalist Frank Sitter moderiert die neue Sendung.
Der Tagesspiegel, 20.08.2001
Da gibt es Normalverdiener, die sich den Luxus eines Sitters nur leisten, weil sie ihren Hund während des Urlaubs nicht aus dem Haus geben wollen.
Die Zeit, 04.05.1984, Nr. 19
Filterprogramme wie Cyber Patrol, SurfWatch, Cyber Sitter oder NetNanny versprechen Schutz vor allem Unrat aus dem Netz.
C't, 1997, Nr. 15
Zitationshilfe
„Sitter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sitter>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sittenwidrigkeit
sittenwidrig
Sittenwächter
Sittenverwilderung
Sittenverfall
Sittich
sittig
sittigen
sittlich
Sittlichkeit