Situationist

WorttrennungSi-tu-ati-onist · Si-tu-atio-nist · Si-tua-ti-onist · Si-tua-tio-nist (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

jmd., der sich schnell u. zu seinem Vorteil jeder (neuen) Lage anzupassen versteht

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn es darauf ankam, wurde der Außenminister zugleich begnadeter Situationist und handelnder Philosoph.
Die Zeit, 22.09.2005, Nr. 39
Der Situationist Guy Debord sprach schon 1973 von der Gesellschaft des Spektakels.
Die Zeit, 10.08.2006, Nr. 33
Doch McLaren war nicht nur Verkäufer und Künstler, sondern Anarchist, Situationist, Egoist.
Der Tagesspiegel, 22.05.2001
Der Situationist René Riesel war eine Zeit lang Teil der theoretischen Mannschaft José Bovés.
Süddeutsche Zeitung, 14.07.2001
Zitationshilfe
„Situationist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Situationist>, abgerufen am 26.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
situationell
Situation
Sittsamkeit
sittsam
Sittlichkeitsvergehen
situationsabhängig
situationsadäquat
Situationsanalyse
Situationsangst
situationsbedingt