Situationsanalyse, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Situationsanalyse · Nominativ Plural: Situationsanalysen
Aussprache 
Worttrennung Si-tu-ati-ons-ana-ly-se · Si-tua-ti-ons-ana-ly-se
Wortzerlegung Situation Analyse

Typische Verbindungen zu ›Situationsanalyse‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Situationsanalyse‹.

Verwendungsbeispiele für ›Situationsanalyse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Meine eigenen Empfehlungen ergeben sich aus der eben skizzierten Situationsanalyse. [Die Zeit, 02.02.1976, Nr. 05]
Deshalb müsse zunächst eine Unternehmensberatungsfirma gemeinsam mit den Trägern derartiger Einrichtungen eine Situationsanalyse erstellen. [Süddeutsche Zeitung, 06.09.2000]
Die Reaktion der Praxis auf diese Situationsanalyse erwies sich denn auch als besonders aufschlußreich. [Süddeutsche Zeitung, 06.05.1995]
Die Situationsanalyse unterschied sich offenbar nicht wesentlich von der der Sicherheitsexperten. [Der Tagesspiegel, 13.09.2001]
Für eine erste individuelle Situationsanalyse, an die sich weitere Hilfsangebote anschließen können, müssen 50 Euro entrichtet werden. [Der Tagesspiegel, 17.09.2002]
Zitationshilfe
„Situationsanalyse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Situationsanalyse>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Situationist
Situation
Sittsamkeit
Sittlichkeitsvergehen
Sittlichkeitsverbrecher
Situationsangst
Situationsbericht
Situationsbeschreibung
Situationsdarstellung
Situationsdefinition