Sitzgruppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSitz-grup-pe (computergeneriert)
eWDG, 1976

Bedeutung

mehrere, eine Gruppe bildende Sitzmöbel

Thesaurus

Synonymgruppe
Couchgarnitur · ↗Polstergarnitur · Sitzgruppe · Sitzlandschaft
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bar Bug Couchtisch Doppelbett Eßtisch Fernseher Heck Küche Leder Polster Salon Schrankwand Schreibtisch Sessel Sofa Spielplatz Stuhl Tisch Wand Wohnzimmer angeordnet bequem blau einladend gemütlich gepolstert großzügig ledern schwarzledern umbauen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sitzgruppe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mehrere Sitze nebeneinander bilden eine Sitzgruppe, beinahe wie ein Sofa.
Der Tagesspiegel, 15.02.2001
Überall hängen Monitore, an jeder Sitzgruppe stehen Tastaturen für die Eingabe der Ergebnisse.
Die Welt, 15.05.1999
Dann balancierte er es vorsichtig auf den kleinen Tisch in der »Sitzgruppe«.
Sparschuh, Jens: Der Zimmerspringbrunnen, Köln: Kiepenheuer & Witsch 1995, S. 43
Bei dieser Lösung wurden aus der einen Sitzgruppe zwei gemacht.
o. A.: Das Buch vom Wohnen, Hamburg: Orbis GmbH 1977, S. 257
Davon sind jeweils 80 auf jedem der drei im Fensterbereich installierten Drehringe zu Sitzgruppen zusammengefaßt angeordnet.
Urania, 1970, Nr. 2
Zitationshilfe
„Sitzgruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sitzgruppe>, abgerufen am 15.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sitzgröße
Sitzgelegenheit
Sitzfleisch
Sitzfläche
Sitzfalte
Sitzhaltung
Sitzheizung
Sitzkassa
Sitzkasse
Sitzkassierin