Sitzplatz, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungSitz-platz (computergeneriert)
WortzerlegungsitzenPlatz
Wortbildung mit ›Sitzplatz‹ als Erstglied: ↗Sitzplatzreservierung
eWDG, 1976

Bedeutung

Stelle, besonders ein Stuhl, Sessel, zum Sitzen, vor allem in einem Theater, Verkehrsmittel, Versammlungsraum
Beispiele:
das Theater hat hundert Sitzplätze
sich [Dativ] einen Sitzplatz reservieren, besetzen lassen
einen Sitzplatz beanspruchen
keinen Sitzplatz mehr finden
die Sitzplätze miteinander tauschen
jmdm. seinen Sitzplatz anbieten
ein Sitzplatz am Fenster, in der ersten Reihe, an der Seite, in der Mitte der Reihe

Thesaurus

Synonymgruppe
Platz · Sitz · ↗Sitzgelegenheit · Sitzplatz
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
Zitationshilfe
„Sitzplatz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sitzplatz>, abgerufen am 27.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sitzpinkler
Sitzordnung
Sitznachbar
Sitzmöbel
Sitzleder
Sitzplatzreservierung
Sitzpolster
Sitzposition
Sitzpult
Sitzreihe