Skale, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Skale · Nominativ Plural: Skalen
WorttrennungSka-le (computergeneriert)
DWDS-Verweisartikel, 2016

Bedeutung

fachsprachlich
Synonym zu Skala (1)

Typische Verbindungen zu ›Skale‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Arpeggio Ausdrucksmöglichkeit Drehzahlmesser Empfindung Ende Rundinstrument Tacho Zeiger ablesbar ablesen aufsteigend benoten breit chromatisch diatonisch einordnen fünfstufig fünfteilig gleitend logarithmisch mikrotonal modal pentatonisch phrygisch rangieren reichend siebenstufig temperiert vierstufig zehnstufig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Skale‹.

Verwendungsbeispiele für ›Skale‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das kam aber auf der amerikanischen Skala erst in Stadium neunzehn.
Schwanitz, Dietrich: Männer, Frankfurt a. M.: Eichborn 2001, S. 11
Auch bei den allgemeinen Kosten liege Erlangen am unteren Ende der Skala.
Süddeutsche Zeitung, 14.04.2000
Anhand einer Skala bewerten sie den ökologischen Standard eines Betriebs.
Der Tagesspiegel, 06.11.1998
Durch die V. sind alle Töne der chromatischen Skala spielbar.
o. A.: V. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 2235
Während es klickte, leuchteten an den runden Skalen des Kastens rote Signale auf.
Morgner, Irmtraud: Rumba auf einen Herbst, Hamburg u. a.: Luchterhand 1992 [1965], S. 260
Zitationshilfe
„Skale“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Skale>, abgerufen am 24.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
skaldisch
Skaldendichtung
Skalde
Skalarfeld
skalar
Skalenantrieb
Skaleneffekt
Skalenertrag
Skalenoeder
Skalenwert