Skaleneffekt, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Skaleneffekt(e)s · Nominativ Plural: Skaleneffekte
Aussprache 
Worttrennung Ska-len-ef-fekt

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Größenkostenersparnis · Skaleneffekt · ↗Skalenertrag

Typische Verbindungen zu ›Skaleneffekt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Skaleneffekt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Skaleneffekt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Könnten Sie bei einer höheren Produktion nicht noch weitere Skaleneffekte erzielen?
Die Welt, 10.04.2000
Offiziell werden Skaleneffekte als Begründung angeführt, die durch die Größe entstandenen Einsparungen seien an die Kunden weitergegeben worden.
Die Welt, 02.02.2005
Entscheidend ist vor allem die Größe, um alle Skaleneffekte realisieren zu können.
Süddeutsche Zeitung, 26.08.1999
Skaleneffekte muss es auch bei der zweiten Evolutionsstufe auf dem Weg zum abgasfreien Fahren geben.
Die Zeit, 05.04.2010, Nr. 14
Dies schaffe auch die Voraussetzungen, mit höheren Stückzahlen Skaleneffekte zu erreichen.
Der Tagesspiegel, 30.09.2001
Zitationshilfe
„Skaleneffekt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Skaleneffekt>, abgerufen am 14.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Skalenantrieb
Skale
skaldisch
Skaldendichtung
Skalde
Skalenertrag
Skalenoeder
Skalenwert
Skalenzeiger
skalierbar