Skipiste, die

Alternative SchreibungSchipiste
GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Skipiste · Nominativ Plural: Skipisten
WorttrennungSki-pis-te ● Schi-pis-te (computergeneriert)
WortzerlegungSkiPiste
RechtschreibregelnEinzelfälle

Thesaurus

Synonymgruppe
Abfahrt · ↗Hang · ↗Piste · Skipiste

Typische Verbindungen
computergeneriert

Alpe Golfplatz Hang Kunstschnee Langlaufloipe Lift Liftanlage Loipe Rand Rodelbahn Schnee Schneekanone Seilbahn Strand Unfall Wanderweg Winter Zusammenstoß alpin beschneien breit erschließen gesichert künstlich präparieren präpariert vereist verunglücken wedeln überdacht

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Skipiste‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er stürzt rund fünf Meter über eine Böschung auf eine bereits geschlossene Skipiste.
Die Zeit, 28.11.2010 (online)
Er fühlt sich auf der Skipiste ebenso wohl wie auf dem Green.
Bild, 11.05.2001
Teile der am unteren Ende liegenden Skipiste seien jedoch nicht einsehbar gewesen.
Der Tagesspiegel, 11.01.2000
Bevor die Pioniere des Snowboardsports die Skipisten unsicher machten, rollerten sie zumeist auf Skateboards über die Asphaltwege der Städte.
o. A. [tho]: Halfpipe. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1996]
Am Fellhorn ging beim Schwarzbau einer Skipiste die Hälfte von "Deutschlands schönstem Blumenberg" (Partsch) kaputt, das Bußgeld - 35000 Mark - war gewissermaßen ein Teil der Investition.
Der Spiegel, 15.04.1985
Zitationshilfe
„Skipiste“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Skipiste>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Skipass
Skiparadies
Skiort
Skinoid
Skinnerbox
Skipper
Skiproduzent
Skipullover
Skirennen
Skiresort