Sklavenjoch, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungSkla-ven-joch (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Organisierung der vom Sklavenjoch dieser Kräfte befreiten Welt ist aber eine Notwendigkeit.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1940]
Doch einem gelingt es, einen Aufstand anzuzetteln und das Sklavenjoch abzuschütteln.
Der Tagesspiegel, 23.05.2000
Franzosen, Holländer, Belgier und Italiener, alle bekamen das Sklavenjoch und die Brutalität ihrer Sklavenhalter zu spüren.
o. A.: Achtzehnter Tag. Mittwoch, 12. Dezember 1945. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 27733
Zitationshilfe
„Sklavenjoch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sklavenjoch>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sklavenjäger
Sklavenhändler
Sklavenhandel
Sklavenhalterstaat
Sklavenhalterrepublik
Sklavenkrieg
Sklavenleben
Sklavenmarkt
Sklavenmoral
Sklavenschiff