Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Skulpteur

Worttrennung Skulp-teur
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich Künstler, der Skulpturen herstellt

Thesaurus

Synonymgruppe
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Skulpteur‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er erfindet, wie ein in Luft arbeitender Skulpteur, die Musik im jeweiligen Moment. [Süddeutsche Zeitung, 26.07.2001]
Designer, Skulpteure, Maler und Künstler, die sich den Steinen verschrieben haben, präsentieren ihre Arbeiten. [Süddeutsche Zeitung, 28.10.2004]
Sie sahen sich in der Nachfolge der berühmtesten Skulpteure des italienischen Manierismus. [Die Zeit, 15.11.2012, Nr. 46]
Es sind nur ein paar Begriffe aus dem Fachjargon der Skulpteure. [Süddeutsche Zeitung, 29.07.2003]
Und dabei haben wir den Zeichner, Lithographen und Skulpteur noch gar nicht erwähnt. [Die Zeit, 04.12.1987, Nr. 50]
Zitationshilfe
„Skulpteur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Skulpteur>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Skuller
Skullboot
Skull
Skubanki
Skubanken
Skulptur
Skulpturengarten
Skulpturensammlung
Skunk
Skunks