Slum, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Slums · Nominativ Plural: Slums
HerkunftEnglisch
eWDG, 1976

Bedeutung

Elendsviertel, besonders in Großstädten
Beispiele:
in einem Slum leben, wohnen
Da unten in den Slums nistet die Unmoral selber und damit die Revolution [BrechtJohanna5]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Slums Plur. ‘verrufener Stadtteil, Armen-, Elendsviertel’, Übernahme (20. Jh.) von gleichbed. engl. slums Plur., zu slum Sing. ‘schmutzige, ärmliche Straße’. Herkunft unbekannt.

Thesaurus

Synonymgruppe
Armenviertel · ↗Elendsviertel · ↗Getto · ↗Ghetto · Slum · informelle Siedlung  ●  ↗Bidonville  fachspr., franz. · ↗Favela  fachspr., portugiesisch · Gecekondu  fachspr., türkisch · Marginalsiedlung  fachspr.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Analphabetismus Außenbezirk Drogenbande Elend Elendsviertel Favela Getto Ghetto Großstadt Millionenstadt Müllhalde Neger Slum Stadtrand Vorort Vorstadt Wellblechhütte ausufernd berüchtigt elend hausen innerstädtisch stinkend städtisch südamerikanisch vegetieren verkommen wuchern wuchernd überbevölkert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Slum‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und auch andere Dinge sah er in den Slums von New York.
Der Tagesspiegel, 10.08.2003
Dabei kam den Deutschen zupass, dass es zuvor schon französische Pläne gegeben hatte, die alten Slums niederzumachen.
Süddeutsche Zeitung, 15.06.2000
Hinter jenen Schlössern des Meeres, in den zweistöckigen Slums, bringen sie einander um.
Johnson, Uwe: Jahrestage, Bd. 1, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1970, S. 65
Sie arbeiteten für einen Hungerlohn bei einer Arbeitszeit von zehn bis zwölf Stunden unter furchtbaren gesundheitlichen Bedingungen und wohnten in Slums.
Schwanitz, Dietrich: Bildung, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 143
Sie begann ihre Tätigkeit in den Slums von Westminster, arbeitet heute aber auch in den Missionsgebieten des britischen Reiches sowie in Amerika und Kanada.
Robertson, E. H.: Church Army. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1957], S. 28358
Zitationshilfe
„Slum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Slum>, abgerufen am 16.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Slughi
Slowfox
Slow-Virus-Infektion
Slow-Scanning-Verfahren
slow
Slumbewohner
Slump
Slup
Sluptakelung
SM