Snowboarden, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Snowboardens · wird nur im Singular verwendet
WorttrennungSnow-boar-den (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Berg Disziplin Langlaufen Rodeln Skifahren Spaß Sport Sportart Surfen Trendsportart lernen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Snowboarden‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damals hatte er gerade das Snowboarden angefangen, doch für seine Größe gab es keine Boards.
Süddeutsche Zeitung, 09.12.2004
Er lernte das Snowboarden kennen, und wieder ging alles schneller als normal.
Süddeutsche Zeitung, 02.02.2004
Wien - Ein deutscher Tourist ist beim Snowboarden in Österreich ums Leben gekommen.
Bild, 05.01.2001
Snowboarden gehört für mich so sehr zum Leben, dass ich bei den Olympischen Spielen 2010 in Vancouver sogar schwanger an den Start gegangen bin.
Die Zeit, 21.01.2013, Nr. 03
Aber zum Snowboarden muß man schon ins Gebirge fahren ", sagt er.
Die Welt, 30.12.2005
Zitationshilfe
„Snowboarden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Snowboarden>, abgerufen am 16.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Snowboard
Snow
Snooker
snobistisch
Snobismus
Snowboarder
Snowboarding
so
so daß
so genannt