Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Snowboarder, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Snowboarders · Nominativ Plural: Snowboarder
Aussprache [ˈsnɔʊ̯bɔːɐ̯dɐ] · [ˈsnoːbɔːɐ̯dɐ]
Worttrennung Snow-boar-der
Wortzerlegung Snowboard -er
Wortbildung  mit ›Snowboarder‹ als Erstglied: Snowboarderin
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

Wintersport Person, die Snowboard fährt (und damit an Wettkämpfen teilnimmt)
Beispiele:
Von der Showveranstaltung zur olympischen Disziplin: Erstmals werden in Pyeongchang Snowboarder […] bei Olympia antreten. [Süddeutsche Zeitung, 08.02.2018]
Besonders Snowboarder sollen von einer Tiroler Initiative angesprochen werden, die unter dem Titel »Snowboard Avalanche Awareness Camps« kostenlose Schulungen anbietet. [Der Tagesspiegel, 20.02.2005]
Etwa 4326475 Snowboarder gibt es derzeit, schreibt die International Snowboard Federation[…]. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.03.1996]
Die Eltern fahren meistens klassisch Ski, während die innovativen Kids auf dem Snowboard immer neue waghalsige Manöver und akrobatische Spielchen beim Freeriding, Freestyle und in lustig mit allen möglichen Accessoires zusammengestellten »Funparks«, einer Art moderner Hindernisparcour für Snowboarder, erfinden. [Süddeutsche Zeitung, 23.12.1994]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Snowboarder‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Snowboarder‹.

Zitationshilfe
„Snowboarder“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Snowboarder>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Snowboarden
Snowboardcross
Snowboard
Snow
Snooker
Snowboarderin
Snowboarding
Soap
Soap-Opera
Soapopera