Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Sofa, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Sofas · Nominativ Plural: Sofas
Aussprache 
Worttrennung So-fa (computergeneriert)
Wortbildung  mit ›Sofa‹ als Erstglied: Sofaecke · Sofakante · Sofakartoffel · Sofakissen · Sofalehne · Sofaplatz · Sofarücken
 ·  mit ›Sofa‹ als Letztglied: Biedermeiersofa · Klappsofa · Liegesofa · Plüschsofa · Schlafsofa
eWDG

Bedeutung

gepolstertes Möbelstück zum Sitzen oder auch Liegen mit Rückenlehne und Seitenlehnen
Beispiele:
sich aufs Sofa setzen
auf dem Sofa sitzen, liegen
ein breites, altes, ledernes Sofa
Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat A1.
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Sofa n. ‘gepolstertes Sitzmöbel für mehrere Personen mit Rücken- und Armlehne’, Übernahme (Ende 17. Jh.) von gleichbed. frz. sofa m. (älter sopha, daher die bis zum Ende des 19. Jhs. gängige Schreibung Sopha im Dt.), entlehnt (mfrz. sopha) im Sinne von ‘erhöhtes, mit Teppichen und Kissen belegtes Podium als Sitz- und Ruheplatz (orientalischer Fürsten)’ aus arab. ṣuffa ‘steinerner Vorsprung, Vordach, Sims, Bank’.

Thesaurus

Synonymgruppe
Kanapee  ●  Bettbank  regional · Bettcouch  regional · Couch  engl. · Diwan  persisch · Longchair  engl. · Sofa  Hauptform · Chaiselongue  geh., veraltend, franz. · Ottomane  geh., historisch · Récamière  fachspr., franz. · Triclinium  fachspr., Antike, historisch
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Sofa‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sofa‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sofa‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die übereck aufgestellten Betten bieten als Sofas Platz für sechs Personen. [o. A.: Das Buch vom Wohnen, Hamburg: Orbis GmbH 1977, S. 43]
Auf unserem Sofa bot das unzertrennliche Paar ein reizendes Bild. [Noll, Ingrid: Ladylike, Zürich: Diogenes 2006, S. 153]
Als ich am frühen Morgen das Hotel verlassen will, liegen die Angestellten schlafend auf den Sofas in der Lobby. [Die Zeit, 25.11.1999, Nr. 48]
Jetzt sitzen die beiden mit verschränkten Armen auf dem Sofa. [Die Zeit, 17.06.1999, Nr. 25]
Drei schneeweiße Sofas werden schon bald ein unerwünschtes Muster von schmierigen kleinen Händen erhalten. [Noll, Ingrid: Ladylike, Zürich: Diogenes 2006, S. 287]
Zitationshilfe
„Sofa“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sofa>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sodomit
Sodomie
Sodom und Gomorrha
Sodom und Gomorra
Sodom
Sofaecke
Sofakante
Sofakartoffel
Sofakissen
Sofalehne