Sofakartoffel, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sofakartoffel · Nominativ Plural: Sofakartoffeln
Worttrennung So-fa-kar-tof-fel
Wortzerlegung SofaKartoffel
DWDS-Verweisartikel, 2018

Bedeutung

salopp, scherzhaft
Synonym zu Couchkartoffel

Verwendungsbeispiele für ›Sofakartoffel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein besonderer Freizeitspaß ist bekanntermaßen das Kino, das auch für die Sofakartoffeln im Fernsehen nach Kräften ausgeschlachtet wird.
C't, 1993, Nr. 3
Doch von fettfreien amerikanischen Verhältnissen ist der deutsche Markt für Sofakartoffeln noch meilenweit entfernt.
Die Zeit, 11.08.1999, Nr. 32
Überhaupt war 2003, wie das Magazin der New York Times schrieb, ein "großes Jahr für die sportguckenden Sofakartoffeln dieses Landes ”.
Süddeutsche Zeitung, 20.02.2004
Zitationshilfe
„Sofakartoffel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sofakartoffel>, abgerufen am 18.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sofakante
Sofaecke
Sofa
soeben
sodomitisch
Sofakissen
Sofalehne
Sofaplatz
Sofarücken
sofern