Soffitte, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Soffitte · Nominativ Plural: Soffitten
Aussprache 
Worttrennung Sof-fit-te
Herkunft Italienisch
Wortbildung  mit ›Soffitte‹ als Erstglied: ↗Soffittenlampe
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
Elektrotechnik röhrenförmige Glühlampe mit langgestrecktem Glühfaden und Kontakten an beiden Enden
Beispiele:
im Radio, Kofferraum eine Soffitte auswechseln
[für Einbauküchen] eignen sich Soffitten (längliche Glühlampen) oder Leuchtstofflampen vorzüglich [ Kultur im Heim1964]
2.
Theater oberhalb der Bühne (als obere Blickbegrenzung) hängender Teil der Dekoration
Beispiel:
Nach oben war die Bühne durch sogenannte Soffitten abgedeckt [ WintersteinLeben1,121]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Soffitte · Soffittenlampe
Soffitte f. über der Bühne aufgehängte Dekoration, Übernahme (18. Jh.) von gleichbed. frz. soffitte f., zuvor m. ‘getäfelte Zimmerdecke’, Entlehnung von ital. soffitto m., aus vlat. *suffictus, lat. suffīxus, Part. Perf. von lat. suffigere ‘unter etw. heften, befestigen, aufhängen’. Soffittenlampe f. verkürzt Soffitte f. hinter Abdeckungen anzubringende zylinderförmige Glühlampe (20. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Soffittenlampe  ●  Soffitte  fachspr.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Soffitte‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Bühnenarbeiter richten die Soffitten her und bauen an Hafendamm und Kasino.
Tucholsky, Kurt: In der Geburtsstadt Fragonards. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1924], S. 22046
Hier können Aquarien im Lichte von Soffitten malerische Wasserpflanzen und schillernde Fische beherbergen.
o. A.: Gärten im Hotel! In: Rheinisch-westfälische Wirte-Zeitung, 22.09.1932, S. 6
Eine nach historischen Vorbildern tief gestaffelte Bühne ist auf Kulissen, Soffitten und Zwischenvorhängen reich dekoriert, aber durch einheitliche Sepia-Töne stilisiert.
Die Zeit, 05.11.1965, Nr. 45
Proszenium, Soffitten, Prospekte, Souffleurkasten, Orchesterbeleuchtung, Schnürboden, der pompös barock anmutende Theatervorhang und die Spielfigürchen waren treuliche Kopien des „großen Theaters“.
Die Zeit, 05.12.1986, Nr. 50
Zitationshilfe
„Soffitte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Soffitte>, abgerufen am 24.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Söffer
Söffel
Soff
sofern
Sofarücken
Soffittenlampe
Soffritto
sofort
Sofortaktion
Sofortbedarf