Sofortbildkamera

WorttrennungSo-fort-bild-ka-me-ra
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Fotografie Kamera, die einzelne, unmittelbar nach der Aufnahme fertig entwickelte Fotos auswirft

Typische Verbindungen
computergeneriert

Hersteller fotografieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sofortbildkamera‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der amerikanische Hersteller von Sofortbildkameras hat den Zug der Zeit wohl verpasst und ist hoch verschuldet.
Der Tagesspiegel, 20.10.2001
Polaroid legte unterdessen die klassische Sofortbildkamera als digitale Version neu auf.
Die Zeit, 22.12.2011 (online)
Einige der Szenen hielt der Angeklagte mit einer Sofortbildkamera fest.
Süddeutsche Zeitung, 26.09.2003
Im Vergleich zu Sofortbildkameras entstehen dabei auch keine nennenswerten Kosten, vom Batterieverbrauch abgesehen.
C't, 1998, Nr. 14
Überschallflugzeuge, Sofortbildkameras und Fast Food versetzen die Welt in einen kollektiven Geschwindigkeitsrausch.
Die Welt, 13.06.2002
Zitationshilfe
„Sofortbildkamera“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sofortbildkamera>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sofortbild
Sofortbehandlung
Sofortbedarf
Sofortaktion
sofort
Soforteinsatz
Soforthilfe
sofortig
Sofortkauf
Sofortkredit