Softwareanbieter, der

Alternative SchreibungSoftware-Anbieter
GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Softwareanbieters · Nominativ Plural: Softwareanbieter
Aussprache
WorttrennungSoft-ware-an-bie-ter ● Soft-ware-An-bie-ter (computergeneriert)
WortzerlegungSoftwareAnbieter
Rechtschreibregeln§ 45 (1)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktie angeschlagen führend spezialisiert weltgroß

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Software-Anbieter‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Unternehmen werde in zehn Jahren zu den größten Softwareanbietern der Welt zählen.
Die Welt, 14.01.2005
Sondern wir müssen unser Unternehmen so ausrüsten, daß wir uns auch längerfristig als Softwareanbieter behaupten können.
o. A.: Das falsche Wertesystem der Professoren. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]
Allerdings sind auch die Softwareanbieter selber vor bösen Überraschungen in den letzten Wochen vor dem Euro nicht gefeit.
Der Tagesspiegel, 07.12.2001
Ansonsten ist das hier praktizierte Verfahren vielleicht eine Lösung für all die Softwareanbieter, die denn partout nicht auf einen Kopierschutz verzichten wollen.
C't, 1990, Nr. 7
Wenn man ein weltweit erfolgreicher Softwareanbieter mit einer wachsenden Kundenzahl ist, dann wächst auch die Wartung der Software entsprechend.
Die Zeit, 09.01.2012, Nr. 02
Zitationshilfe
„Softwareanbieter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Softwareanbieter>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Software
Softrock
Softporno
Softie
Softener
Software-Anwendung
Software-Architekt
Software-Architektur
Software-Branche
Software-Entwickler