Solbad, das

Alternative SchreibungSolebad
GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungSol-bad ● So-le-bad (computergeneriert)
WortzerlegungSoleBad
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
medizinisches Bad in Sole
Beispiel:
ein Solbad/Solebad aus 27-prozentiger Sole bereiten
2.
das Baden in 1
3.
Kurort für Solebäder
Beispiel:
in ein Solbad/Solebad fahren
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Sole · Solbad · Solei
Sole f. ‘salzhaltiges Quellwasser, Kochsalzlösung’. Im 16. Jh. setzt sich mnd. sōle ‘Salzwasser’ (frühester Beleg zalen Lüneburg 14. Jh.) gegenüber frühnhd. sul, sol ‘Salzwasser, Salzbrühe’ (15. Jh.; vgl. spätmhd. lebersol ‘Leberbrühe, Lebersülze’?, 14. Jh.) durch. Die Bezeichnungen könnten, da sie im Unterschied zu verwandtem ↗Salz (s. d.) wie ebenfalls aslaw. solь, russ. sol’ (соль), nsorb. sol, obsorb. sól, tschech. sůl, poln. sól ‘Salz’ keinen Dental aufweisen, aus einer slaw. (westslaw.?) Sprache entlehnt sein. Doch Lautformen und geographische Verbreitung lassen eine sichere Bestimmung des Entlehnungsvorgangs nicht zu; vgl. Bielfeldt Entlehnungen (1965) 19. Solbad n. ‘Bad, Badeort mit salzhaltigem Wasser’ (19. Jh.). Solei n. ‘hartgekochtes, in Salzwasser eingelegtes Ei’ (18. Jh.).

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Inzwischen haben sie richtige Werkstätten, untergebracht in den ehemaligen Baderäumen des alten Solbades im Mülheimer Raffelbergpark.
Süddeutsche Zeitung, 25.10.1997
Mit Glühwein und Fackelschein soll im Solbad Dürrheim im Schwarzwald feierliche Stimmung geschaffen werden.
Die Zeit, 22.11.1985, Nr. 48
Sie beginnen in Bregenz am Bodensee und führen über Innsbruck, Solbad Hall, Zell am See, Salzburg, durch das Salzkammergut nach Wien.
Die Zeit, 23.11.1962, Nr. 47
Weitab, unten im Tal, trafen sich die alten Veteranen der Jugendbewegung im vornehmen Solbad Sooden-Allendorf.
Der Tagesspiegel, 15.10.1963
Im Sommer nahm ich die Moor- und Solbäder in Meinberg im Teutoburger Wald, einem damals nooh sehr primitiven Bade.
Bode, Wilhelm von: Mein Leben, 2 Bde. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1930], S. 2129
Zitationshilfe
„Solbad“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Solbad>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Solarzelle
Solaruhr
Solarturm
solarthermisch
solarterrestrisch
Solbrunnen
solch
solchenfalls
solcherart
solchergestalt