Soll-Zins, der

Alternative SchreibungSollzins, s. Regelwerk: § 37 (1.3), § 45 (1)
GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungSoll-Zins ● Soll-zins (computergeneriert)
WortzerlegungSoll1Zins
eWDG, 1976

Bedeutung

Bankwesen Zins (Lesart 1), den eine Bank, Sparkasse für gewährte Kredite erhält

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die anfallenden Soll-Zinsen (Teilzahlungszinsen) liegen jedoch mit oft deutlich über den Marktzinsen.
Süddeutsche Zeitung, 13.01.2001
Zitationshilfe
„Soll-Zins“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Soll-Zins>, abgerufen am 16.11.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Soll-Wert
Soll-Stärke
Soll-Seite
Soll-Saldo
Soll-Ist-Vergleich
Soll-Zustand
Sollbestand
Sollbruchstelle
Sollbudget
Sölle