Sollbruchstelle, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sollbruchstelle · Nominativ Plural: Sollbruchstellen
WorttrennungSoll-bruch-stel-le (computergeneriert)
WortzerlegungSoll1Bruchstelle

Thesaurus

Synonymgruppe
eingebaute Schwachstelle · geplante Obsoleszenz · geplanter Verschleiß  ●  (absichtlich eingebaute) Sollbruchstelle  ugs.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bündnis Koalition einbauen eingebaut markieren sogenannt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sollbruchstelle‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Darüber hinaus wird es schwierig, Sollbruchstellen im Spiel des Gegners zu entdecken.
Der Tagesspiegel, 12.04.2005
Oder war das doch nur die Sollbruchstelle für die Reform?
Die Zeit, 22.12.2004, Nr. 53
Manche fürchten darin sogar eine Sollbruchstelle für die parteiübergreifende Reform.
Süddeutsche Zeitung, 25.07.2003
Denn ich suche die Sollbruchstellen, im Leben wie in der Kunst ", bekennt er.
Die Welt, 01.12.1999
Nun, die Grenze ist immer noch so etwas wie die Sollbruchstelle einer DDR-Reise.
Ketman, Per u. Wissmach, Andreas: DDR - ein Reisebuch in den Alltag, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1986, S. 9
Zitationshilfe
„Sollbruchstelle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sollbruchstelle>, abgerufen am 13.12.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sollbestand
Soll-Zustand
Soll-Zins
Soll-Wert
Soll-Stärke
Sollbudget
Sölle
sollen
Söller
Sollizitation