Solosängerin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSo-lo-sän-ge-rin (computergeneriert)
WortzerlegungsoloSängerin

Verwendungsbeispiele für ›Solosängerin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als er nach kurzer Zeit in eine andere Pfarrei versetzt wurde, wurde ich durch seine Vermittlung an dieser Kirche erste Sopranistin und Solosängerin.
Christ, Lena: Erinnerungen einer Überflüssigen. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1912], S. 16964
Sie begann als Solosängerin einer Schülerband und tritt inzwischen mit eigener Begleitband auf, 1999 erschien ihre erste CD.
Die Welt, 08.09.2000
Meredith Monk überzeugt auch als prätentiöse Solosängerin; aber Nina Hagens Songs sind nicht vollständig ohne ihre eigenwillige Bühnenshow.
konkret, 1984
Beim Finale am Samstagabend treten zwölf Solosängerinnen, neun Männer und fünf Gruppen beziehungsweise Duos an.
Die Zeit, 25.05.2012 (online)
Die 27-jährige Chisholm gilt als beste Sängerin der Guppe und ist auch als Solosängerin sehr erfolgreich.
Der Tagesspiegel, 10.03.2001
Zitationshilfe
„Solosängerin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Solos%C3%A4ngerin>, abgerufen am 23.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Solosänger
Soloprogramm
Soloplatte
Solopartie
Solopart
Solosonate
Solospiel
Solospieler
Solostimme
Soloszene