Solotänzerin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSo-lo-tän-ze-rin (computergeneriert)
WortzerlegungsoloTänzerin

Typische Verbindungen
computergeneriert

Choreographin Oper Staatsoper

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Solotänzerin‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die gebürtige Berlinerin begann Ende der zwanziger Jahre als Solotänzerin, bevor sie fürs Kino entdeckt wurde.
Die Welt, 01.06.2005
Ein Jahr später schon bekam sie einen "Halb-Solovertrag", 1988 wurde sie Solotänzerin.
Der Tagesspiegel, 13.11.2000
Bevor sie 1990 ihre eigene Kompanie gründete, wurde Chouinard vor allem als Solotänzerin bekannt.
Süddeutsche Zeitung, 01.07.1999
Mich hat nur Tanz interessiert “, erinnert sich die ehemalige Solotänzerin und Schülerin von Mary Wigman.
Die Zeit, 09.12.1994, Nr. 50
Nach einer Verwandlung sehen wir dann ein wundervolles, farbenfreudiges Indisches Nachtfest, ein großes Ballett des ganzen Ballettkorps und der Solotänzerin (Gigi Blitz).
Kölnische Zeitung (Abend), 02.01.1914
Zitationshilfe
„Solotänzerin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Solotänzerin>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Solotänzer
Soloszene
Solostimme
Solospieler
Solospiel
Solovortrag
Solözismus
Solper
Solperfleisch
Solquelle