Solovortrag, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungSo-lo-vor-trag (computergeneriert)
WortzerlegungsoloVortrag

Verwendungsbeispiele für ›Solovortrag‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese ebenso weitverbreitete Praxis des abschließenden Chorrefrains nach dem Solovortrag ist eine weitere Möglichkeit, in künstlerisch gehobener Weise einen größeren Chor am einst.
Stäblein, Bruno: Antiphon(e). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1951], S. 25962
In Solovorträgen charakterisierten sie Kagels Studien über die verschiedenen Nationalitäten.
Süddeutsche Zeitung, 22.09.2003
In den 60er Jahren zelebrierte er regelmäßig Solovorträge auf einem Harmonium, die um zehn Uhr abends begannen und erst im Morgengrauen endeten.
Süddeutsche Zeitung, 21.07.1999
Zitationshilfe
„Solovortrag“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Solovortrag>, abgerufen am 21.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Solotänzerin
Solotänzer
Soloszene
Solostimme
Solospieler
Solözismus
Solper
Solperfleisch
Solquelle
Solsalz