Sommerlager

GrammatikSubstantiv
WorttrennungSom-mer-la-ger (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Jugendliche Jugendorganisation Teilnehmer aufschlagen sozialdemokratisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sommerlager‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann ist irgend etwas passiert in einem Sommerlager für alleinstehende Mütter mit allen ihren Kindern.
Johnson, Uwe: Jahrestage, Bd. 1, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1970, S. 438
Die Zahl der vorhandenen Sommerlager für Musik beträgt über einhundert.
Sakka, Keisei u. a.: Pädagogik der Musik. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1962], S. 38391
Beide standen zu verschiedenen Zeitpunkten als Redner auf dem Programm des Sommerlagers.
Die Zeit, 18.11.2011 (online)
Schon im Sommerlager in Brunnen (Schweiz) gab es wegen der extremen Belastung zehn Verletzte.
Bild, 18.01.2001
Mädchen gehen gewissermaßen in ein Sommerlager mit wallendem Haar hinein und kommen mit dem Kopftuch zurück.
Der Spiegel, 01.09.1997
Zitationshilfe
„Sommerlager“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sommerlager>, abgerufen am 20.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sommerkurs
Sommerkorn
Sommerkonzert
Sommerkollektion
Sommerkleidung
Sommerlatte
Sommerlaube
sommerlich
Sommerlinde
Sommerloch