Sommerrolle, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sommerrolle · Nominativ Plural: Sommerrollen
WorttrennungSom-mer-rol-le
WortzerlegungSommerRolle1
ZDL-Vollartikel, 2019

Bedeutung

aus der vietnamesischen Küche stammende, ungebratene, mit einer Soße servierte Vorspeise, für die Reispapier mit Salat, Gemüse, gegartem Fleisch oder anderen Zutaten gefüllt und gerollt wird
Beispiele:
Sommerrollen sind das absolute Muss auf jeder Vietnamreise. [Die Welt, 05.08.2017]
Nicht zu vergessen die leichten Sommerrollen mit Garnelen, Salat, frischen Kräutern und Glasnudeln. [Wellnesskomplett, 13.09.2016, aufgerufen am 16.09.2018]
Der Vietnam-Klassiker ist natürlich die Sommerrolle (»rohe« Frühlingsrollen) […]. [Travelstory.ch – Märchenhafte Reisen:, 14.02.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Einfachere Klassiker wie die Mini-Frühlingsrollen und ihre größeren, ungebratenen Verwandten, die Sommerrollen, lagen, mit frisch gepflückter Minze daneben, angenehm locker in ihren Reispapiermänteln. [Süddeutsche Zeitung, 02.06.2003]
Zitationshilfe
„Sommerrolle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sommerrolle>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sommerroggen
Sommerresidenz
Sommerreise
Sommerreifen
Sommerregen
sommers
Sommersaat
Sommersachen
Sommersaison
Sommersandalette