Sommerzeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sommerzeit · Nominativ Plural: Sommerzeiten
Nebenform häufig dichterisch Sommerszeit · Substantiv · Genitiv Singular: Sommerszeit · Nominativ Plural: Sommerszeiten
Aussprache  [ˈzɔmɐˌʦaɪ̯t] · [ˈzɔmɐsˌʦaɪ̯t]
Worttrennung Som-mer-zeit ● Som-mers-zeit
Wortzerlegung  Sommer Zeit
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
der Teil des Jahres, in dem es Sommer ist
Gegenwort zu Winterzeit
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine heiße, schöne Sommerzeit
Beispiele:
So bewiesen extreme Wetterereignisse wie Starkregen, Starkschneefall oder lange und heiße Sommerzeiten eindrucksvoll die Konsequenzen menschengemachter Treibhausgasemissionen. [Münchner Merkur, 24.07.2019]
Ein großer kastanienbegrünter Biergarten mit etwa 70 Plätzen lädt gerade zur Sommerszeit bei einer zünftigen Brotzeit und einem kühlen Bier zum Verweilen ein. [Mittelbayerische, 15.06.2018]
Obwohl Waldbrände in der regenarmen Sommerzeit in Kalifornien nichts Aussergewöhnliches darstellen, übertreffen sie diesmal anscheinend frühere Naturkatastrophen. [Neue Zürcher Zeitung, 10.07.2017]
Sommerzeit ist Urlaubszeit und je nachdem wo und wie man seinen Urlaub verbringt, sollte die Reiseapotheke zusammengestellt werden. [Nachrichten zu Wellness und Gesundheit, 04.10.2016, aufgerufen am 16.09.2018]
Friedlich liegt das weite Land unten in der Mittagssonne, nur die Vögel in den üppigen Baumkronen sind zu hören. Im Mai 1860 stand Theodor Fontane ebenfalls hier oben und war wie so oft auf seinen märkischen Wanderungen begeistert: »Wer hier um die Sommerszeit seines Weges kommt, wenn die Rapsfelder in Blüte stehn und ihr Gold und ihren Duft über das Bruchland hinausstreuen, der glaubt sich wie durch Zauberschlag in ferne Wunderländer versetzt, von denen er als Kind geträumt und gelesen.« [Die Zeit, 20.06.2013, Nr. 26]
Für die schnelle Ernte in relativ kurzen Sommerzeiten sorgt heute ein Mähdrescher, dessen Erntekapazitäten weit über den 60 Morgen Getreide von früher liegen. [Rhein-Zeitung, 15.07.2013]
Die reiseintensive Sommerzeit hatte Ryanair zuvor genutzt, um die Ticketpreise um 3 Prozent zu erhöhen und so die auf nunmehr 237 Millionen Euro verdoppelten Kosten für Kerosin intern auszugleichen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 08.11.2005]
2.
Uhrzeit, die während des Sommers im Vergleich zur normalen Uhrzeit in einer Zeitzone (meist um eine Stunde) vorverlegt ist
Schreibung: Sommerzeit; Grammatik: Plural selten
siehe auch Normalzeit
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die mitteleuropäische Sommerzeit
als Akkusativobjekt: die Sommerzeit abschaffen, einführen
als Aktivsubjekt: die Sommerzeit beginnt, gilt, endet
in Präpositionalgruppe/-objekt: die Umstellung auf Sommerzeit; [die Uhren] auf Sommerzeit umstellen, vorstellen
als Genitivattribut: der Beginn der Sommerzeit; das Ende der Sommerzeit; die Abschaffung, Einführung der Sommerzeit
Beispiele:
In der Nacht zum Sonntag sind die Uhren wieder auf Sommerzeit gestellt worden – um 2.00 Uhr auf 3.00 Uhr. [Welt am Sonntag, 31.03.2019, Nr. 13]
Letztlich soll nach dem Willen des Europaparlaments jeder Mitgliedstaat selbst entscheiden können, ob er in zwei Jahren eine dauerhafte Winter‑ oder Sommerzeit einführen will. [Die Welt, 27.03.2019]
Die Sommerzeit wurde eingeführt, damit am Abend die Sonne eine Stunde länger scheint. [Neue Zürcher Zeitung, 28.03.2010]
Die Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) wurde in Deutschland und den anderen EU‑Ländern 1980 eingeführt. [Berliner Zeitung, 29.10.2005]
Besonders kritisch ist die Zeit zwischen den beiden Start‑ und Endterminen der Sommerzeiten in den USA und Europa, da während dieser die Zeitdifferenz um eine Stunde größer ausfällt als sonst. [Der Standard, 13.03.2007] ungewöhnl. Pl.

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Sommerzeit [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Sommerzeit‹, ›Sommerszeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sommerzeit‹.

Zitationshilfe
„Sommerzeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sommerzeit>, abgerufen am 26.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sommerwurz
Sommerwohnung
Sommerwind
Sommerwetter
Sommerweizen
Sommität
somnambul
Somnambule
somnambulieren
Somnambulismus