Sonderform, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Son-der-form
Wortzerlegung sonder-Form

Typische Verbindungen zu ›Sonderform‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sonderform‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sonderform‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur sind wir mit der terrestrischen Sonderform am besten vertraut.
Süddeutsche Zeitung, 13.11.2002
Allerdings handelt es sich bei diesen Adaptern um eine Sonderform.
C't, 1996, Nr. 9
Eine Sonderform der P. ist die Gründung mit hochliegendem Rost bei hohem Wasserstand.
o. A.: Lexikon der Kunst - P. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1993], S. 26430
Dennoch stellt er noch heute eine der zahlreichen regionalen Sonderformen des Welt-Islams dar.
Heine, Peter: Afrika, Islam in. In: Lexikon des Islam, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 68
Das Christentum wird zur geschichtlich bedingten Sonderform der übergreifenden Größe Religion.
Frick, R.: Pfarrervorbildung und -weiterbildung. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 26264
Zitationshilfe
„Sonderform“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sonderform>, abgerufen am 26.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sonderfonds
Sonderflugzeug
Sonderflug
Sonderfarbe
Sonderfall
Sonderforschungsbereich
Sonderfriede
Sonderfrieden
Sonderführer
Sondergarantie