Sondergesetz, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Sondergesetzes · Nominativ Plural: Sondergesetze
Worttrennung Son-der-ge-setz
Wortzerlegung sonder- Gesetz

Typische Verbindungen zu ›Sondergesetz‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sondergesetz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sondergesetz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das bayerische Sondergesetz drängt die Ärzte in eine andere Richtung. [Die Zeit, 06.12.1996, Nr. 50]
Ein solches Sondergesetz war schon von 1957 bis 1961 in Kraft. [Die Zeit, 13.08.1971, Nr. 33]
Ich will Sondergesetze nicht akzeptieren, weil sie durch Druck auf Politiker entstehen, dem diese sich nicht entziehen können. [Süddeutsche Zeitung, 05.08.1995]
Ferner schlug Bush drei Sondergesetze zur Förderung der regionalen Wirtschaft vor. [Die Welt, 17.09.2005]
Wir wollen kein Sondergesetz, wir wollen, dass alle Formen des Zusammenlebens gleich behandelt werden. [Bild, 19.08.2000]
Zitationshilfe
„Sondergesetz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sondergesetz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sondergesandte
Sondergericht
Sondergenehmigung
Sondergebühr
Sondergebiet
Sondergipfel
Sondergott
Sondergruppe
Sondergutachten
Sonderheft