Sonderweg, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Sonderweg(e)s · Nominativ Plural: Sonderwege
Worttrennung Son-der-weg
Wortzerlegung sonder-Weg

Thesaurus

Synonymgruppe
Sonderregelung · Sonderweg · eigene Wege gehen · sein eigenes Ding (machen) · seinen eigenen Weg gehen  ●  ↗Extrawurst  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Sonderweg‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sonderweg‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sonderweg‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Kanzler hat sich darauf beschränkt, vor einem Sonderweg zu warnen.
Die Zeit, 22.04.1999, Nr. 17
Vielleicht suchen sie doch nach einem Sonderweg in die NATO.
Süddeutsche Zeitung, 05.08.1994
Sie alleine macht neurotisch, isoliert uns von den anderen Nationen und verlängert den »deutschen Sonderweg«.
Schwanitz, Dietrich: Bildung, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 22
Dies zu behaupten bedeutet nicht, die These eines deutschen »Sonderwegs« zu übernehmen.
Lepenies, Wolf: Kultur und Politik, München, Wien: Carl Hanser Verlag 2006, S. 21
Die vielen Sorgen vor einem wiederholten nationalen Sonderweg der Deutschen waren überall verflogen.
Weizsäcker, Richard von: Dreimal Stunde Null? 1949 1969 1989, Berlin: Siedler Verlag 2001, S. 91
Zitationshilfe
„Sonderweg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sonderweg>, abgerufen am 15.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sonderwahllokal
Sonderwagen
Sondervotum
Sondervorstellung
Sondervorschrift
Sonderwirtschaftszone
Sonderwortschatz
Sonderwunsch
Sonderzahlung
Sonderzeichen