Sondierung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Son-die-rung
Wortzerlegung sondieren-ung
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
das Sondieren
2.
Sondierungsgespräch

Thesaurus

Synonymgruppe
Sondieren · Sondierung

Typische Verbindungen zu ›Sondierung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sondierung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sondierung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie legten ein Verfahren für Sondierungen einer künftigen Koalition fest.
Die Zeit, 28.09.2013 (online)
Nach langen Sondierungen sind zwei Werke in der engeren Wahl.
Der Tagesspiegel, 03.03.2002
Hindenburg lehnt dies ab und fordert Kaas zu eigenen Sondierungen auf.
o. A.: 1932. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 9101
Anläßlich der NATO-Ministerkonferenz in Washington, April 1969, vereinbarten die Außenminister, nachdem ich noch einmal gedrängt hatte, offizielle Sondierungen der Drei Mächte bei der Sowjetunion vorzubereiten.
Brandt, Willy: Erinnerungen, Berlin: Ullstein 1997 [1989], S. 194
F. Hesse, ein Mitarbeiter Ribbentrops, beginnt in Stockholm Sondierungen über einen Separatfrieden mit den Westmächten.
o. A.: 1945. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 17275
Zitationshilfe
„Sondierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sondierung>, abgerufen am 22.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
sondieren
Sonderzweck
Sonderzuteilung
Sonderzulage
Sonderzug
Sondierungsgespräch
Sone
Sonett
Sonettenkranz
Sonettenzyklus