Sonnenhunger, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungSon-nen-hun-ger
WortzerlegungSonneHunger
eWDG, 1976

Bedeutung

umgangssprachlich Hunger nach Sonnenschein

Typische Verbindungen
computergeneriert

stillen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sonnenhunger‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um halb zwei Uhr morgens ist bei den meisten der Sonnenhunger gestillt.
Die Zeit, 23.05.1986, Nr. 22
Nicht alle Veranstalter profitieren jedoch gleichermaßen vom Sonnenhunger deutscher Bürger.
Süddeutsche Zeitung, 05.03.1994
Von den Fremden und ihrem Sonnenhunger wollen viele der alten Bauern nichts wissen.
Der Tagesspiegel, 11.05.1997
Nachdem unser erster Sonnenhunger gestillt ist, erkunden wir die Insel.
Die Zeit, 13.01.1992, Nr. 02
Zyniker ergötzen sich bereits an der Vorstellung, daß Herzogs Solarhaus ausgerechnet diesem ausgeprägten Sonnenhunger zum Opfer fallen könnte.
Süddeutsche Zeitung, 05.02.1998
Zitationshilfe
„Sonnenhunger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sonnenhunger>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sonnenhöhe
Sonnenhof
Sonnenhitze
sonnenhell
Sonnenheizung
sonnenhungrig
Sonnenhut
Sonnenjahr
Sonnenkalender
sonnenklar