Sonnensegel

GrammatikSubstantiv
WorttrennungSon-nen-se-gel (computergeneriert)
eWDG, 1976

Bedeutung

Segeltuch, das zum Schutz gegen Sonne ausgespannt wird
Beispiele:
über das Zelt war ein Sonnensegel gespannt
Der Tisch stand gedeckt auf der Terrasse unter dem Sonnensegel [AndresLiebesschaukel128]

Typische Verbindungen
computergeneriert

All Antenne Dach Drehgelenk Energieversorgung Halterung ISS Kuppelboden Raumstation Reparatur Satellit Seil Stahlrippe anbringen aufrichten ausfahren ausklappen ausrichten beschädigen beschädigt entfalten gespannt installieren montieren reparieren riesig spannen teuer verspannen weiß

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sonnensegel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im weitesten Sinne ist das schwimmende Sonnensegel also ein Ökoprojekt.
Die Zeit, 22.02.2010, Nr. 08
Sie halten die Station später auf Kurs, richten Sonnensegel aus.
Bild, 13.07.2000
Dann gelang es jedoch zunächst nicht, die beiden Sonnensegel einzuklappen.
Süddeutsche Zeitung, 15.01.1996
Ich entfaltete Sonnensegel über einem Innenhof und den Tänzern und den Gitarrespielern.
Reimann, Brigitte: Franziska Linkerhand, Berlin: Neues Leben 1974, S. 458
Cotta sah das Gewinke der Sonnensegel auf den Steinbalustraden der Bucht, sah die silbergrünen Fahnen in der Tiefe.
Ransmayr, Christoph: Die letzte Welt, Gütersloh: Bertelsmann 1990 [1990], S. 156
Zitationshilfe
„Sonnensegel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sonnensegel>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sonnenschutzöl
Sonnenschutzmittel
Sonnenschutzkreme
Sonnenschutzkrem
Sonnenschutzglas
Sonnenseite
sonnenseitig
sonnensicher
Sonnensonde
Sonnenspektrum