Sonnenstäubchen, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Son-nen-stäub-chen
Wortzerlegung SonneStäubchen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

in der Luft schwebendes Staubpartikel (das in einem in einen schattigen Bereich fallenden Sonnen- oder Lichtstrahl sichtbar wird)

Verwendungsbeispiele für ›Sonnenstäubchen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nichts darin erschien mir wesentlich, aber ich hatte den Eindruck, dem schönen Tanz von klanglichen Sonnenstäubchen zuzusehen.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 03.03.1927
Nach Aristoteles hätten sie die Sonnenstäubchen oder auch, was diese bewegt, für Seelen gehalten.
Vorländer, Karl: Geschichte der Philosophie. In: Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1913], S. 6840
Zitationshilfe
„Sonnenstäubchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sonnenst%C3%A4ubchen>, abgerufen am 08.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sonnenstand
Sonnenspitze
Sonnenspiegel
Sonnenspektrum
Sonnensonde
Sonnenstern
Sonnenstich
Sonnenstore
Sonnenstrahl
Sonnenstrahlung