Sonntagsausgabe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungSonn-tags-aus-ga-be
WortzerlegungSonntagAusgabe
eWDG, 1976

Bedeutung

sonntags erscheinende Ausgabe einer Zeitung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Berufung Blatt Interview Tagesspiegel Tageszeitung Titelseite Zeitung berichten veröffentlichen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sonntagsausgabe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei der New York Times produzieren sie routiniert die Sonntagsausgabe.
Süddeutsche Zeitung, 15.10.2001
So fragten wir im Pro und Contra in der Sonntagsausgabe.
Der Tagesspiegel, 19.08.2003
Wie das geschehen soll, führte die slowakische „Pravda“ dann in ihrer Sonntagsausgabe vor.
Die Zeit, 20.09.1968, Nr. 38
So wie 1983, als sämtliche Sonntagsausgaben von Zeitungen zu Grabe getragen wurden.
Die Welt, 12.11.1999
Die "Kölnische Zeitung" rechnet in ihrer gestrigen Sonntagsausgabe scharf ab mit der volksparteilichen Taktik der letzten Wochen.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 04.03.1929
Zitationshilfe
„Sonntagsausgabe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sonntagsausgabe>, abgerufen am 16.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sonntagsausflügler
Sonntagsausflug
Sonntagsarbeit
Sonntagsanzug
sonntags-
Sonntagsausgang
Sonntagsbeilage
Sonntagsblatt
Sonntagsbraten
Sonntagsdienst