Sonnyboy

WorttrennungSon-ny-boy (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

junger Mann, der eine unbeschwerte Fröhlichkeit u. Charme ausstrahlt, dem die Sympathien zufliegen

Thesaurus

Synonymgruppe
Dauerlächler · ↗Strahlemann  ●  ↗Smiley  fig. · Dauergrinser  ugs. · Grinsgesicht  ugs. · Sonnyboy  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Image Ruf blond braungebrannt charmant einstig ewig freundlich smart strahlend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sonnyboy‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Sonnyboy des internationalen Turfs kommt in den Regen von Horn.
Die Welt, 05.07.2002
Für die mittlerweile ergrauten Sonnyboys, die sich bei aller japanischer Zurückhaltung gern mit ihren Erfolgen brüsteten, ist dieses Ergebnis eine neue Erfahrung.
Die Zeit, 13.03.1992, Nr. 12
Ein Sonnyboy will kein Held sein und zuviel Verantwortung übernehmen.
Süddeutsche Zeitung, 31.08.2001
Der einst so strahlende Sonnyboy im Schlagergeschäft ist am Ende.
Bild, 12.09.1997
Jan gibt dazu den Sonnyboy und schüttelt die blonden Locken.
Der Tagesspiegel, 02.06.2003
Zitationshilfe
„Sonnyboy“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sonnyboy>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sonnwendfeuer
Sonnwendfeier
Sonnwende
sonnverbrannt
Sonntagvormittag
sono-
Sonografie
Sonogramm
Sonographie
Sonolumineszenz