Sood

Duden GWDS, 1999

Bedeutung

norddeutsch Brunnen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich hatte Ihnen ja versprochen, daß ich wieder mal einen Straßennamen erklären will und entscheide mich für die Straße "Am Sood" in Ottensen.
Bild, 01.04.1999
Der Londoner Schönheitschirurg Satish Sood brauchte eine Stunde für die Verkleinerung und kassierte 6000 Mark dafür.
Bild, 16.03.2001
Zitationshilfe
„Sood“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sood>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
sonstwohin
sonstwoher
sonstwo
sonstwie
sonstwer
sooft
Soor
Soorpilz
Sophia
Sophismus