Sopran, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Soprans · Nominativ Plural: Soprane/Soprani
Aussprache  [zoˈpʀaːn]
Worttrennung So-pran · Sop-ran
Wortbildung  mit ›Sopran‹ als Erstglied: Sopranflöte · Sopraninstrument · Sopranist · Sopranlage · Sopranpartie · Sopranschlüssel · Sopransolo · Sopranstimme
 ·  mit ›Sopran‹ als Letztglied: Koloratursopran · Mezzosopran
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Musik hohe Singstimme, meist mit einem Stimmumfang von c’ bis a’’, gesungen von Frauen, Kindern, früher auch Kastraten; höchste menschliche Stimmlage, Diskant (1 a)
Beispiele:
Bei Frauen unterscheidet man zwischen Sopran (hoch), Mezzosopran (mittlere Lage) und Alt (tief). [Berliner Morgenpost, 23.06.2000]
Da [in Zoltán Kodálys Komposition] schwangen sich die Soprane mühelos in reine Höhen, während die tiefen Stimmen den erdigen Grund behielten. [Luzerner Zeitung, 04.05.2021]
Die jüngsten Künstler, die drei Knaben der Zauberflöte, gesungen von Josephine H[…], 1. Knabe Sopran, Theresa G[…], 2. Knabe Sopran, sowie Sophia H[…], 3. Knabe Mezzosopran, sangen sich in die Herzen der Zuschauer und erhielten einen bravourösen Applaus. [Münchner Merkur, 05.11.2020]
Um das gute Niveau halten zu können, ist der Chor für jede zusätzliche Stimme dankbar – und das in allen Stimmlagen, vom Sopran bis zum Bass. [Mittelbayerische, 08.09.2020]
Kann jeder Mensch singen? [–] Sagen wir es so: Jeder kann jedes Lied in seiner natürlichen Tonlage – Alt, Sopran, Bass, Tenor – singen. [Süddeutsche Zeitung, 24.12.2018]
[…] gerade die Stimmgewalt und Ausdruckskraft von Tenor und Bass machte die grundsätzlichen Schwierigkeiten der Besetzung von Sopran und Alt mit Knaben überdeutlich. [Süddeutsche Zeitung, 27.12.2004]
2.
Musik Stimme in der Partitur, notiert im Violinschlüssel
Synonym zu Sopranpartie
a)
Stimmgruppe in einem Chor   Sopranstimme in einem Chorsatz
Beispiele:
Margarethe B[…] trat mit 14 Jahren dem Chor bei und verstärkt nun schon seit 70 Jahren den Sopran mit ihrer sicheren Stimme. [Fränkischer Tag, 16.12.2020]
Die Stimmgruppen sind eingeteilt. Tenor, Alt, Sopran und Bass haben ihre Plätze in den Bänken im Domschiff, Dom‑ und Kathedraljugendchor im Altarraum. [Saarbrücker Zeitung, 23.12.2017]
»Da pacem, domine – Gib Frieden, Herr«, flehte mit glockenhellen Stimmen der Sopran, ehe Alt, Tenor und Bass volltönend einsetzten und bekräftigten: »Gib Frieden, Herr, in unseren Tagen, denn es ist kein anderer, der für uns kämpfen würde, wenn nicht du, unser Gott.« […] [Allgemeine Zeitung, 29.11.2016]
Manchmal […] ist das, was jede einzelne der vier Stimmen (Sopran, Alt, Tenor und Bass) singt und lange Zeit gesondert proben muss, sinnlos und fast atonal. Erst im Zusammenklang aller Register ergibt sich dann plötzlich eine Harmonie, […]. [Die Zeit, 18.08.2006]
metonymischIm Vorfeld hatte Dirigent Michael K[…] von einigen Liedern jede einzelne Singstimme für den Chor aufgenommen, damit zu Hause Sopran, Alt, Tenor und Bass bereits vorüben konnten. [Mittelbayerische, 14.09.2020]
b)
metonymisch solistische Sopranstimme in einem Musikstück
Beispiele:
Die Solistinnen und Solisten des Abends sind Cornelie I[…] (Sopran), Katja S[…] (Mezzosopran) und Frank D[…] (Bariton). [Neue Westfälische, 02.09.2020]
Zwei wunderbare Stimmen in Sopran und Alt begeisterten mit dem »Abendsegen« aus der Oper »Hänsel und Gretel«. [Mittelbayerische, 04.12.2018]
In den Solopassagen des Agnus Dei glänzen […] Sopran wie auch Tenor, während der Bariton im Gloria sein Solo singt. Auch das Miteinander der drei Solisten [in Charles Gounods Messe] ist stimmig. [Saarbrücker Zeitung, 28.06.2017]
Die Partitur seines Weihnachtskonzertes »Uns ist ein Kind geboren« für zwei Soprane, Bass, zwei Violinen und Generalbass wird heute in der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz in Berlin aufbewahrt. [Landshuter Zeitung, 15.12.2015]
Die bekannte Solomotette »Exsultate, jubilate« für Sopran und Orchester schuf Mozart im Alter von 17 Jahren in Mailand für den Kastraten Rauzzini. [Landshuter Zeitung, 08.10.2014]
Die beiden Vokalsolistinnen Sibylle S[…] (Sopran) und Barbara O[…] (Alt) erfüllten nicht nur die hohen Ansprüche der Partitur, sondern gestalteten ihre Partien auch mit musikalischer Intelligenz. [Badische Zeitung, 21.07.2011]
3.
Musik Synonym zu Sopranistin, Sopranist
Beispiele:
Als berühmteste Turandot der Aufführungsgeschichte gilt die unzerstörbare Birgit Nilsson, viele andere Soprane haben die Rolle [die Hauptrolle in der gleichnamigen Oper von Giacomo Puccini] dagegen von jeher nur mit äußerster Kraft gestemmt. [Süddeutsche Zeitung, 30.01.2020]
Mittlerweile umfasst der Chor etwa 25 Mitglieder, die sich wöchentlich im Pfarrheim zur Probe treffen. Wer gerne singt und Freude an der Musik hat, ist willkommen, egal ob Sopran, Alt oder Bass. [Landshuter Zeitung, 23.12.2019]
Die [neuen] Sänger können sich auf eine große Chorgemeinschaft freuen. Zur Zeit singen beim Chor 22 Soprani, 18 Alti, acht Tenöre und acht Bässe. [Fränkischer Tag, 27.11.2015]
Waren früher die Soprane und Tenöre die Stars, so zählen wohl heute die Countertenöre zu den absoluten Höhepunkten einer Opernaufführung[.] [Neue Westfälische, 28.07.2011]
Die Sängerinnen Antje S[…] (Sopran) und Nadja R[…] (Mezzosopran) lassen im Duett oder Solo Werke von Felix Mendelssohn‑Bartholdy, Robert Schumann, Johannes Brahms und Antonin Dvorak erklingen. [Rhein-Zeitung, 24.07.2006]

letzte Änderung:

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Sopran · Sopranistin
Sopran m. ‘höchste Frauen- oder Knabenstimmlage, in dieser Stimmlage Singende(r), alle Sopranstimmen eines Chores’, Entlehnung (17. Jh.) aus gleichbed. ital. soprano (als Bezeichnung der Singstimme seit etwa 1600), eigentlich ‘der Oberste, der darüber Befindliche’, Substantivierung des heute nicht mehr üblichen Adjektivs ital. soprano ‘darüber, oben befindlich’, aus vlat. *supranus (zu lat. suprā ‘oben’) oder vlat. *superanus (zu lat. super ‘oben, darüber’, s. souverän) ‘oben befindlich’. Sopranistin f. ‘Sängerin mit Sopranstimme’ (19. Jh.), älter Sopranist m. ‘sopransingender Knabe’, anfangs vornehmlich ‘Kastrat, Falsettist’ (1700).

Thesaurus

Musik
Synonymgruppe
Diskant · Kopfstimme · Sopran
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Sopran‹ (berechnet)

Wandlungsfähigkeit agil ausdrucksstark dramatisch fokussiert geführt gerundet geschmeidig glockenhell glockenklar glockenrein hell hochdramatisch jugendlich-dramatisch klangschön klingen klingend leuchtekräftig leuchtend lyrisch lyrisch-dramatisch schlank singen strahlend strahlkräftig strömend timbriert vibratoreich zeichnend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sopran‹.

Zitationshilfe
„Sopran“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sopran>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sopor
Sophrosyne
Sophistikation
Sophistik
Sophisterei
Sopranflöte
Sopraninstrument
Sopranist
Sopranistin
Sopranlage