Sortenkurs

WorttrennungSor-ten-kurs (computergeneriert)
WortzerlegungSorteKurs1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Bankwesen Börsenkurs für Sorten

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dieser Kurs ist günstiger als der beim Bargeldumtausch zugrunde gelegte Sortenkurs.
Süddeutsche Zeitung, 18.07.1998
Wer als Privatmann für eine Urlaubsreise Mark in Dollar wechselt, kann dies zu den von den Banken ausgehängten Sortenkursen tun.
o. A. [H. M.]: Devisen- und Sortenkurse. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1978]
Bei Bargeld bekommen Sie dagegen nur den meist schlechteren Tages- Sortenkurs.
Der Tagesspiegel, 07.07.1998
In fremder Währung ausgestellte Eurocheques werden in Deutschland zum amtlichen Devisenbriefkurs umgerechnet, der günstiger ist als der beim Bargeldumtausch zugrunde gelegte Sortenkurs.
Süddeutsche Zeitung, 22.06.1996
Bargeld wird in Deutschland jedoch zum meist weniger günstigen Sortenkurs umgerechnet, besser ist der Kurs in aller Regel im Ausland für DM- oder Währungsreiseschecks.
Die Zeit, 25.06.1993, Nr. 26
Zitationshilfe
„Sortenkurs“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sortenkurs>, abgerufen am 23.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sortenkreuzung
Sortenhandel
Sortengeschäft
Sorten
Sorte
Sortenliste
Sortenproduktion
sortenrein
Sortenschutz
Sortenverzeichnis