Sortiererin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungSor-tie-re-rin (computergeneriert)
WortzerlegungSortierer-in

Verwendungsbeispiele für ›Sortiererin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich denke an die Wäscheberge in den Körben, sehe die einzelnen Stücke in der Hand der Sortiererin.
Die Zeit, 17.03.1978, Nr. 12
Die Sortiererin beklagt sich nicht über anhaltenden Lärm, Andrang oder Hetze.
Die Zeit, 14.02.1983, Nr. 07
So verpflichtet sich Hannelore Zühlke, Sortiererin im VEB Fliesenwerke Boizenburg, 483 Fliesen täglich zusätzlich zu produzieren.
Neuer Weg, 1985, Nr. 8, Bd. 40
Zitationshilfe
„Sortiererin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sortiererin>, abgerufen am 18.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sortierer
sortieren
Sortieranlage
Sortenzettel
Sortenwahl
Sortiermaschine
sortiert
Sortierung
Sortiment
Sortimenter